Goal Setting

für Arztpraxen und andere Settings auf der Grundlage Salutogener Kommunikation.

Mit einer Zielfindung und -vereinbarung mit PatientInnen wird ein „Therapiebooster“ (Ärztezeitung 26.9.2014) in die Behandlung implementiert. 

Um Ihre Erfolge bei der Behandlung von Menschen mit langwierigen Erkrankungen zu „boostern“, bieten wir Ihnen ein Grundseminar und ein Vertiefungsseminar zum „goal-setting“ an, das jeweils einen Tag dauert plus theoretischer Vorbereitung mit e-Modulen und nachfolgender Online-Implementierungsbegleitung. 

Themen sind u.a. (s.a. …): Salutogenetische Orientierung, Kooperation mit Patientinnen, Anregung gesunder Selbstregulation. 

Auch Ihre nicht-ärztlichen MitarbeiterInnen können eine wichtige Rolle beim goal-setting Ihrer PatientInnen spielen. Es empfiehlt sich dann, dies als eine gemeinsame Fortbildung (ggf. als Inhouse-Seminar) für Ihr ganzes Praxisteam durchzuführen.

Zur Vertiefung, um geeignete Gesundheitsziele bei besonders problematischen Patientinnen zu finden, kommen wir gerne zu einem weiteren Modul. 

Themen des Vertiefungsseminars sind u.a.: Opfer-Retter-Beziehungsmuster, Kommunikatin mit sog. schwierigen Patientinnen, Stressregulation für den Arzt und seine Mitarbeiterinnen.

Um für Ihre Praxis / Klinik oder anderes Setting ein passendes Format zu finden, wenden Sie sich bitte an das Kontaktformular. 

 

Die Marmor-Skulptur „Kommunikation“ (im Header-Foto der Startseite) ist von Dietlind Petzold: www.studio-amaranta.com.